• Giebelinschrift in Reddien
  • Pilzen
  • Blick auf Zernien
  • Niedersachsen Fahne
  • Wasserspiele
  • Aussichtsturm Hohen Mechtin
  • Butterblumen
  • Alte Gemeindetafel in Redemoißel
  • Klatschmohn
  • Alte Schmiede bei Nacht
  • Turmholländermühle in Prepow
  • Strohballen
  • Giebelinschrift in Reddien
  • Pilze
  • Blick auf Zernien
  • Niedersachsen Fahne
  • Wasserspiele
  • Aussichtsturm Hohen Mechtin
  • Butterblumen
  • Alte Gemeindetafel in Redemoißel
  • Klatschmohn
  • Alte Schmiede bei Nacht
  • Turmholländermühle in Prepow
  • Strohballen

Grußwort des Bürgermeisters Schulz

Liebe Besucher der Homepage,

ich freue mich sehr, Sie auf der neu gestalteten Internetseite der Gemeinde Zernien begrüßen zu können.

Der Gemeinde, die sich Ihnen zu Recht als Wohlfühlgemeinde präsentiert. In einer reizvollen, von großen Waldgebieten durchzogenen Landschaft liegen die 17 Ortsteile, in denen 1.700 Menschen leben: Bellahn, Braasche, Breese an der Göhrde, Fließau, Glieneitz, Gülden, Keddien, Klöterhörn, Middefeitz, Mützingen, Prepow, Redemoißel, Reddien, Riebrau, Timmeitz, Sellien, Spranz und der Hauptort Zernien, verteilt auf einer Fläche von 52 km².

Viele unserer Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in Vereinen und Gruppen und gestalten das gesellschaftliche Leben in unserer Gemeinde erlebnisreich. Angefangen bei der Kirche mit ihren reichhaltigen Aktivitäten spannt sich der Bogen über Feuerwehr und Schützenverein bis hin zum Sportverein mit seinen vielen Sparten. Ältere Mitbürger sind weiterhin in der Gemeinschaft mit eingeschlossen, auch wenn sie in einer örtlichen Seniorenpflegeeinrichtung gut umsorgt leben.

Sportliche Freizeitgestaltung genießt überall einen hohen Stellenwert, so auch bei uns. Ein 18-Loch Golfplatz, das beheizte Schwimmbad, Tennisplätze, die Sporthalle sowie die gepflegten Rasensportanlagen bieten Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten. So können Sie zwischen Kegeln, Fahrrad fahren, Fußball spielen, Wandern, Golfen, Reit- und Schießsport und Schwimmen wählen, um nur einiges zu nennen.

Feste feiern wir auch feste! Wiederkehrende Veranstaltungen wie das Maiblasen des Posaunenchors, die Kulturelle Landpartie und die Mützingenta, Schützen- und Hoffeste, diverse Freiluftveranstaltungen, Feuerwehrwettkämpfe, Oktoberfeste, der Zerniener Weihnachtsmarkt, um nur einige zu nennen, ziehen viele Besucher an. Als ein Besuchermagnet hat sich die überregional bekannte Gewerbeschau entwickelt, die im Rhythmus von zwei Jahren stattfindet. Mehrere tausend Besucher sind dann in der Gemeinde Zernien zu Gast.

Gastronomische Betriebe - allgemein selten bis gar nicht mehr in ländlichen Gebieten vorhanden - gibt es bei uns noch. Angefangen bei einem Grillrestaurant mit Pizzeria über zwei Gasthäuser mit einer vorzüglichen Küche, einer sehr guten Clubhaus-Gastronomie bis hin zu zwei Cafés. Sie werden sich hier als Gast wohlfühlen.

Möchten Sie gern ein paar Tage länger bei uns verweilen – kein Problem. Es steht Ihnen ein vielschichtiges Angebot an Ferienhäusern und -wohnungen von Kategorie einfach bis 5 Sterne zur Auswahl.

Die Gemeinde Zernien ist wirtschaftlich gut aufgestellt. Kleinere und größere Betriebe halten Arbeitsplätze vor. Der Hauptort Zernien bietet Ihnen eine gute Grundversorgung: Supermarkt, Bank, Bäckerei, Handwerksbetriebe und andere Dienstleister sind vorhanden. Einmal wöchentlich findet ein gut beschickter Wochenmarkt statt. Zu unserer guten Infrastruktur zählt auch ein Ganztags-Kindergarten und eine Grundschule, die ebenfalls auf Ganztagsbetreuung ausgerichtet ist. Die ärztliche Versorgung ist gut geregelt.

Die Homepage soll Ihre Neugierde wecken, um sich für den zukünftigen Lebensmittelpunkt bei uns zu entscheiden. Ansiedlungswillige finden hier Bauplätze in herrlich gelegener Landschaft, die voll erschlossen zu einem fast geschenkten Preis zu erwerben sind. Für die Ansiedlung von größeren oder kleineren Gewerbebetrieben steht ein neu erschlossenes Gewerbegebiet zur Verfügung. Der Ort Zernien verfügt über eine zentrale Schmutzwasserentsorgung und durch einen Betrieb zur Energieerzeugung aus nachwachsenden Rohstoffen verfügt der Hauptort über eine fast deckende weiter ausbaufähige Fernwärmeversorgung.

Etwas vergessen? Bestimmt!

Deshalb bleibt es für Sie weiterhin spannend, klicken Sie immer wieder mal bei uns rein. Nutzen Sie auch die geschalteten Links um persönliche Freundschaften, gesellschaftiche und wirtschaftliche Verbindungen herzustellen.

Gern würde ich Sie persönlich begrüßen, Ihnen die Gemeinde im Ganzen vorstellen und Ihnen die Naturschönheiten unserer Heimat näher bringen.

Ihr Bürgermeister

Heinz Schulz